.

.

Die Zukunft kommt auf uns zu

.

Remote Viewing ist eine westliche Form des Hellsehens, die von amerikanischen Geheimdiensten entwickelt wurde. > blindes Sehen

Der deutsche Hauptvertreter dieser Technik heißt Martin Jelinski. Seine Homepage

Manfred Jelinski im Interview 1

Manfred Jelinsks im Interview 2


Menschliches Herz ausgedruckt

Im Jahre 2110 werden wohl ganze Menschen ausgedruckt. Mehr dazu in den Zukunftsvisionen von Remote Viewern als Audiodatei (dauert nur 3:44 Stunden)


Der Esoteriksender Mystica TV mit Thomas Schmelzer bei Youtube


Homepage von Martin Zoller

Video mit Martin Zoller / Zukunft und Krisenbewältigung

Vorhersagen von Martin Zoller


weitere Hellseher


Vril, in einem Roman eine elektroähnliche Kraft, mit dem ein zukünftiges Menschengeschlecht alle Materie aus geistigem Antrieb heraus beherrscht. >Amazon

In der Zukunft werden Menschen moralische Maschinen entwickeln


Die Sintflut bei Wolfgang Döbereiner


Ernst Jünger schreibt in seinem Buch „An der Zeitmauer“ über Zeit, Geschichtsabläufe,

Vorhersagen, Astrologie, wie man Geschichte unterschiedlich betrachten kann, die

zyklische Wiederkehr der Zeiten, das Schmelzen des Polareises (das Buch erschien

1959 sic!!) und die Möglichkeit eines Weltuntergangs. Das Buch ist viel klüger als

30 Jahre Tagespresse zusammengerechnet. Man sollte das Auftauchen von neuen

Viren in einem größeren Zusammenhang sehen. Das beruhigt die Nerven ungemein

(oder auch nicht).

An der Zeitmauer: PDF / auf dieser Webseite / bei Amazon


Der Psychosaurus, der 2019 erschien, sah die Seuche voraus.





Übersicht - zurück