begreifen



geistige Vermählung von Subjekt und Objekt

Griff der Hand der Klarheit



Begreifen ist identisch mit seinem Begriffenem.

Begreifen festigt und befreit die Klarheit aus der Gebärlust des Nebels.

Der Hammer der Dummheit ist gegen das Begreifen machtlos.

Steine haben etwas begriffen, wenn sie durchsichtig werden und anfangen zu leuchten.

*

Fred sieht auf dem Olymp einen Gott mit Handy.

Fred: Grüß Gott, Gott! Seit wann benutzen denn die Götter ein Handy?

Gott: Ja mei, man passt sich halt an.

Ich könnte mich auch telepathisch mit meinen Kollegen verständigen,

doch wollen wir Götter uns den Menschen begreifbar machen.

Fred: Also ich begreife es nicht!



Übersicht - zurück