Kreis



Gestalt des Eies

Das Ei aller Eier

Bild für die Idee an sich

flache Kugel

Loch in der Landschaft



Übersicht - zurück



Der Hund an sich ist die Idee eines Hundes.

Sieht die Idee eines Hundes nun aus wie ein Dackel, ein Golden Retriever,

ein Schäferhund, oder gar wie ein Pudel?

Wie ein Kreis an sich ausschaut, das wissen wir.

Es gibt nur einen Kreis, und der ist vollkommen rund.

Schon bei Dreiecken wird es schwieriger: Welchen Winkel hat die Idee eines Dreiecks?

Der Kreis ist die einzige Idee, die man haargenau zeichnen kann.

Den Hund an sich kann man nicht zeichnen, nur einen bestimmten Hund.

Der Kreis an sich ist zeichenbar. Sollen wir den Kreis anbeten?

Gibt es überhaupt ein „an sich“? Die Dinge zeigen sich doch nur „für mich“?

*

Ein Kreis kriegt keine Luft.

Nirgendwo hat er ein Loch, durch das er atmen könnte.

Der Kreis selber kann als Loch aufgefaßt werden.

Ist der Kreis das Tor zu einer anderen Welt?

Ich kann das nicht nachprüfen, denn der Kreis lässt mich nicht rein.

Er ist einfach zu verschlossen. Mit so Typen soll man sich nicht abgeben.

Der Kreis redet nicht mit mir, er wird immer geheimnisvoll bleiben.

Wahrscheinlich hat der Kreis nicht mal was zu verbergen:

Er ist naiv, langweilig und leer. Der Teufel hat ein Ei gelegt.



Übersicht - zurück