Mond

klaimu



Liebe des Bösen = milmoshi ef krunu

Sonne der Nacht = solina ef mumen



Der Mond lacht in der Dunkelheit. Er ist voll zu sehen.

Als Vollmond ist er männlich. Ansonsten ist sie weiblich.

Oder war es umgekehrt?

Der Mond huscht ängstlich über den Himmel.

Er mag nicht gern gesehen werden, nur die Werwölfe,

Fledermäuse und Raben dürfen ihn sehen.

Der Mond herrscht heimlich im Reich des Bösen,

er ist die Hinterlist mit runden Backen, eine alte Liebe ist er,

eine leuchtende Dunkelheit namens Mond.

Der Mond leuchtet dann am stärksten, wenn anständige Leute schlafen.



Übersicht - zurück