Schnee



schwere Weichheit aus Kälte

leises Erfieren in Geborgenheit



Eine Schneeflocke fällt vorsichtig. Leise ist sie.

Die Flocke kommt aus einer anderen Welt.

Sie gibt dieser Welt Struktur, denn sonst würden alle Magnetfelder zusammenbrechen.

Beim Nord- und Südpol fällt das Magnetfeld in den Schnee hinein.

Von den Erdpolen aus organisiert der Schnee geheime Veränderungen in der Welt.

Sein Magnetismus durchdringt die Erdbewohner, und macht sie zu Schwerebürgern.



Übersicht - zurück