Sünde



Wunde in Gottes Körper = wulsi mim laibam ef ala

Kruste aus Blut des Schmerzes = krusk ash wilmis ef ulsik



Eine Wunde kann man als Verunreinigung auffassen,

denn häufig bildet die Wunde eine eklige Kruste am Rand, die aussieht wie Dreck.

Verunreinigung oder Flecke wiederum zeigen Schuld an. Jemand ist befleckt.

Wurden wir verletzt, weil wir zu unvollkommen waren?

Oder sind wir unvollkommen, weil wir verletzt wurden?

Oder sind wir schuldig, weil wir etwas verletzt haben, ein Gesetz oder einen Menschen?

Aber wir verletzen doch nicht! Wir sind ja vollkommen und unschuldig!

Wer so etwas behauptet, der ist verletzend, somit schuldig.



Übersicht - zurück